Gut Glück
Gut Glück

Die sechste Woche

6 Wochen alt

Anfang der 6. Woche wurde unser Mist abgeholt. Hier konnte Benja dann einen Traktor, Miststreuer und Lader kennenlernen. Allerdings blieb sie hierbei vorsichtshalber auf meinem Arm. Optik und Geräusche waren schon beeindruckend für sie. Dann hat sie mehrmals ein Geschirr getragen und wir unternahmen mit Askina zusammen die ersten kurzen Spaziergänge an der Leine, was schon recht gut klappte. Im Garten habe ich eine kleine einfache Holzwippe aufgestellt, die direkt gut angenommen wurde. Selbst die erste Kippbewegung erschreckte Benja nicht. Ansonsten ist nichts vor ihren spitzen Zähnen sicher, was ihr den Spitznamen "Raptor" einbrachte. Höchste Zeit mit dem "Aus"-Training zu beginnen, was schon immer besser klappt. Askina säugt noch, allerdings wehrt sie immer mal wieder Benja nach kurzer Zeit ab oder lässt sie gar nicht ran. Der Ernst des Lebens beginnt also so langsam und die absolute Narrenfreiheit geht vorbei.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Birthe Hüttemann

Impressum Datenschutz

Erstellt mit 1&1 MyWebsite Privat.